Pressebericht JHV am 10.04.2019

Am 10.04.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gesangverein 1868 Kefenrod e.V. in der Bornhütte in Kefenrod statt.
Der erste Vorsitzende Erich Förnges begrüßte zu Beginn alle Anwesenden.
Nach einer Schweigeminute zur Erinnerung an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder, wies Schriftführerin Silke Schlögel auf das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung hin, welches dieses Jahr erstmals nicht verlesen, sondern für alle Mitglieder ausgelegt wurde.
Es folgte der Kassenbericht des Rechners Reiner Kruppert, der aber wegen Abwesenheit durch die erster Vorsitzende Christa Kiefer via kurze Präsentation vorgestellt wurde.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer, vertreten durch Wilhelm Breetz, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Im Anschluss erfolgte der Jahresbericht 2018 der beiden ersten Vorsitzenden Erich Förnges und Christa Kiefer für den MännerChor, den HeartChor, den GoodWeibs, sowie InTakt. Der Bericht umfasste zum größten Teil das vergangene Jubiläumsjahr, sowie die Auftritte, Ständchen und sonstige Veranstaltungen der verschiedenen Chöre. Der Bericht wurde erstmals durch eine Präsentation, auch mit vielen Bildern, kurzweilig gestaltet. Hier wurde der Kommersabend mit vorherigem Gottesdienst, das Bornfest, der Liederabend „Cocktails&Chor“, der Vereinsausflug nach Erfurt, das Jubiläumskonzert in der Kefenröder Kirche, das Baselmann-Jubiläumskonzert, der Weihnachtsmarkt in Hitzkirchen und ein Weihnachtsständchen im Altersheim Gedern im vergangenen Jahr genannt. Insgesamt war das Jahr 2018 ein ereignisreiches Jahr für den Gesangverein.
Weiter ging es mit dem Ausblick auf das Jahr 2019 der beiden ersten Vorsitzenden. Verschiedene Veranstaltungen sind geplant und stehen fest. Hier wird es wieder das traditionelle Bornfest an Himmelfahrt an der Bornhütte in Kefenrod geben. Der MännerChor hat in diesem Jahr Weinfeste mit befreundeten Chören in Leisenwald, Niedergründau und Rinderbügen geplant. Das Weinfest in Kefenrod wird am 01.09.2019 am Born stattfinden.
Der HeartChor steht dieses Jahr unter dem Motto der interaktiven Benefizkonzerte. Sechs Benefiz-Wunsch-Konzerte zu Gunsten verschiedener Hilfsorganisationen sind in der Region geplant. Das erste Konzert in Crainfeld wurde bereits gut besucht. Der Spendenbetrag wurde direkt an das Tierheim Elisabethenhof in Reichelsheim weitergeben. Weitere Benefizkonzerte gibt es am 28.04. in Wächtersbach, am 03.05. in Hirzenhain, am 16.06. in Kefenrod, am 22.09. in Ortenberg und am 13.10. in Eckartshausen. Neu für den HeartChor ist in diesem Jahr die regelmäßige Stimmbildung mit dem Vocal Coach Thomas Bopp.
Im Anschluss wurde die geplante Satzungsänderung, hauptsächlich aufgrund Änderungen im Datenschutz, einstimmig beschlossen.
Weiter ging es mit den Ehrungen. Hier wurden langjährige Mitglieder von den beiden ersten Vorsitzenden Christa Kiefer und Erich Förnges geehrt. Die Ehrungen umfassten 10 Jahre bis zu 70 Jahre Vereinszugehörigkeit. Vier Herren wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Ebenso geehrte wurden die fleißigen Sänger.
Die Ehrungen für 50 Jahre aktives Singen übernahm Arno Glaum als Vertreter des Büdinger Sängerkreises. Arno Glaum ehrte hierfür Ewald Kehm und Reiner Kruppert und übergab die Urkunden und Nadeln des Hessischen Sängerbundes.
Anschließend zeigt Christa Kiefer einen Ausblick zum Thema Vereinszukunft. Hier wurden die Ziele des Vereins, sowie die dazugehörigen Umsätzungspläne vorgestellt. Ebenso die Möglichkeiten für alle Mitglieder sich hier einzubringen.
Zum Abschluss bedankten sich die beiden ersten Vorsitzenden bei den Ersatz-Dirigenten Karl Heinz Geiss und Rainer Fillsack, auch im Namen von Chorleiter Michael Habermann, sowie bei allen Helfern, Sponsoren und dem Vorstand des Vereins für das vergangene Jahr.

(Bild von Reinhold Reutzel,  v.l. Karl Heinz Geiss, Klaus-Dieter Göth, Rainer Fillsack, Werner Kaiser, Reinhold Reutzel, Erich Förnges, Christa Kiefer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.